Friedrich Merz macht die CDU zur Quotenpartei

Posted on

So geht es temperamentvoll hin und her, bis am Ende Parteichef Merz noch einmal das Wort. Er ahnt wohl, dass es eng werden wird. Merz lehnt sich auf das Rednerpult, schaut in den Saal. Die Quote gelte ohnehin nur dann, wenn genügend Frauen kandidieren würden. »Trauen wir uns einen so kleinen Sprung nach vorn nicht mehr zu?«, ruft er in die Halle. Dabei bringt Merz Zeigefinger und Daumen ganz nah aneinander, um zu verdeutlichen, wie klein der Schritt aus seiner Sicht ist.

Aber so klein der Schritt praktisch sein mag: Für die CDU geht es dabei ums Eingemachte. Und das dürfte kaum einer so gut wissen wie der Vorsitzende selbst, der ehedem die Galionsfigur der Konservativen in seiner Partei war. Merz selbst war lange gegen Quote, er hat sich mit der Idee am Ende nur deshalb angefreundet, so erklärt der Parteichef seinen Sinneswandel, weil nichts anderes funktioniert hat. Und dass die CDU frauenfreundlicher wirken muss, um künftig auch im Bund bei Wahlen wieder erfolgreich zu sein – dieser Gedanke treibt den Strategen Merz schon seit seiner Wahl zum Vorsitzenden um.

Am Ende ist es keine überwältigende Mehrheit für die Quote, aber angesichts des erbitterten Widerstands von Teilen der CDU sind 57 Prozent dann fast überraschend viel. Und politische Leidenschaft und Debattenfreude, die Merz seiner Partei bei Amtsantritt versprochen hatte, haben die Christdemokraten wenigstens bei diesem Thema wiedergefunden.

Jasaseosmm.com Smm Panel is the best and cheapest smm reseller panel Buy Spotify Promotion for instant Instagram likes and followers, Buy Verification Badge, Youtube views and subscribers, TikTok followers, telegram services, and many other smm services. telegram, and many other smm services.